Top Image

pugs not drugs

Posted on: Dienstag, 12. Februar 2013











ich liebe möpse. (ja, ich höre schon die ersten lacher der jungs, die immer hören, was sie hören wollen. pfui!) schon seit jahren wünsche ich mir so einen kleinen, zerknautschten hund an meiner seite. doch mir fehlen sowohl zeit als geld. und auch meine auffassung von gesundem essen *hüstel* kann ich keinem tier zumuten. so wurde es also fürs erste ein mops-pullover, den mir meine lieblingsschwester netterweise unter den weihnachtsbaum gelegt hat. ich freue mich noch immer über diesen herrlichen neuzugang in meinem kleiderschrank. schon jetzt ein absolutes lieblingsstück.

_i love pugs. since quite a while i wish i would have such a cute little friend by my side. but i'm afraid i don't have enough time and money for a dog. also my opinion about healthy food *cough* wouldn't be the best for such a little puppy. haha. so i decided to go for a pug pullover instead, which my dear sister placed underneath the christmas tree for me. i'm so in love with this new closet-member. already one of my fave pieces.


sweater - urban outfitters / shorts - mtwtfss weekday / beanie - random shop in cph / wedges - vagabond
[pics taken by ndreya]


6 comments:

  1. Haha :D Der Pullover ist ja lustig ^^ Und dein Lippenstift passt perfekt zum roten Herzchen.. sehr schön :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich war schon auf Instagram total verknallt in deinen Pulli :D zu süß einfach.

    AntwortenLöschen
  3. Awww wie süß!
    Wenn ich mehr Zeit und Geld hätte dann hätte ich auch so einen kleinen Knautschi, Mops oder so eine kleine Bulldogge.
    Du musst dir mal das Bilderbuch "3 Wünsche für Mopsmann" angucken :D

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Die Illustration ist übrigens von Gemma Correll. Ich liebe ihre Zeichnungen!
    http://www.gemmacorrell.com/

    AntwortenLöschen

thanks a lot. i heart you.

BONNIE & KLEID All rights reserved © Blog Milk